Reitstunden bei Lea

Reiter*innen wissen es schon lange: Der Umgang mit Pferden fördert die Persönlichkeitsentwicklung, sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen. Da Pferde einfühlsame und starke Tiere sind, helfen sie Kindern und Jugendlichen ihre eigenen Stärken zu erkennen und zu kontrollieren. Das Reiten wird in partnerschaftlicher Weise ausgeübt – denn ohne Pferd kein Reiter! Das stärkt das Selbstwertgefühl, schult die Konzentrationsfähigkeit, das Einfühlungsvermögen und stärkt das Verantwortungsbewusstsein.

Alle, die Reiten lernen und Reitstunden nehmen wollen, sind hier genau richtig. Wir bieten schon für die Kleinsten den betreuten Umgang mit Ponys und Ponyreiten an. Für die etwas größeren Kinder gibt es Longenstunden und Gruppenstunden, auf Wunsch auch Einzelunterricht. Aber auch Jugendliche und erwachsene Reiter*innen können als Anfänger oder Fortgeschrittene Reiten lernen oder ihr Können vertiefen.

Unser Reit-Angebot

Was: Umgang, Pflege und Ponyreiten

Wer: 

  • Mini-Ponyclub für 3-jährige Kinder + Begleitung eines Erwachsenen (ausgebucht)
  • Maxi-Ponyclub für 4-5-jährige Kinder + Begleitung eines Erwachsenen

 

Dauer:

  • 60 Min Mini-Ponyclub (ausgebucht)
  • 90 Min Maxi-Ponyclub

 

Kosten:

  • Mini-Ponyclub & Maxi-Ponyclub: 20 EUR – abgerechnet wird in einem 4er Block

 

In Gruppen von 4 bis 6 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen putzen wir zunächst unsere Ponys, die Shetty-Damen Jolly und Deli und je nach Gruppengröße noch eins der Schulpferde. Dabei erklären wir, worauf es bei dem Umgang mit Ponys ankommt und was zu beachten ist. Wir erklären das Pony-Verhalten und wie wir verantwortungsbewusst darauf reagieren. Dann wird gemeinsam gesattelt und getrenst. In der Reithalle oder auf dem Reitplatz dürfen dann immer 2 Kinder reiten, während die anderen Kinder mithelfen und Aufgaben erledigen. Geführt werden die Ponys von den begleitenden Elternteilen bzw. Begleitpersonen. Nach einiger Zeit wird gewechselt. Dabei erlernen die Kinder spielerisch das Sitzgefühl auf den Ponys, fühlen die Bewegung und lernen erste Körperkoordination auf dem Pferd. Die Kinder am Boden lernen, sich gemeinsam für eine Sache einzusetzen, Impulskontrolle und das Miteinander. Nach dem Reiten werden die Ponys abgesattelt und mit Heu gefüttert. 

Bei Interesse schreibt eine WhatsApp an Lea: 0173 2032660 

Was: Reiten an der Longe

Wer: für Kinder ab 6 Jahre

Dauer: 20 Min oder 30 Min

Kosten:

  • 30 Min: für Kinder 25 EUR, für Erwachsene 27 EUR
  • 20 Min: für Kinder 17.50 EUR

Beim Longenunterricht läuft das Pferd im Kreis an der Longe um den Reitlehrer herum. Der Reiter muss somit nicht lenken, sondern kann sich ganz auf sich selbst konzentrieren. Das schult das Körpergefühl, den Sitz und die Koordination. Zudem stärkt es das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd. Deswegen wird Longenunterricht gerne für Reitanfänger eingesetzt. Aber auch fortgeschrittene Reiter können ihren Sitz in Ruhe an der Longe verbessern. 

Wenn alle drei Grundgangarten beherrscht werden, ist ein Wechsel in den Gruppenunterricht mit „freiem“ Reiten möglich.

Die Länge der Einheit richtet sich nach dem Alter und Ausbildungsstand. Jüngere Kinder und Anfänger sind mit einer kurzen Einheit gut beraten. 

Bei Interesse schreibt eine WhatsApp an Lea: 0173 2032660 

Was: Reiten in der Gruppe auf einem Schulpferd oder auf dem eigenen Pferd

Wer: für Kinder ab 6 Jahre

Wie lange: 45 Min

Kosten:

  • Schulpferd: für Kinder 17.50 EUR, für Erwachsene 20 EUR
  • Eigenes Pferd: für Kinder und Erwachsene 10 EUR

 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen das Reiten in der Abteilung und das selbstständige Reiten. Bei der Gruppen-Zusammenstellung wird darauf geachtet, dass Reiter mit ähnlichem Ausbildungsstand in einer Gruppe sind. 

Bei Interesse schreibt eine WhatsApp an Lea: 0173 2032660 

Was: Einzelunterricht auf einem Schulpferd oder auf dem eigenen Pferd

Wer: für Kinder und Erwachsene

Wie lange: 30 Min oder 45 Min

Kosten:

  • Schulpferd 45 Min: für Kinder 35 EUR, für Erwachsene 37 EUR
  • Eigenes Pferd 30 Min: für Kinder und Erwachsene 20 EUR
  • Eigenes Pferd 45 Min: für Kinder und Erwachsene 25 EUR

 

Im Einzelunterricht wird intensiv nur mit einem Pferd-Reiter-Paar trainiert. Einzelstunden werden gerne zusätzlich vor dem Turnier erfragt, um das Gelernte zu festigen. 

Bei Interesse schreibt eine WhatsApp an Lea: 0173 2032660 

Was: Turnierteilnahme mit einem Schulpferd

Wer: für Anfänger und Fortgeschrittene

Wie lange: Dauer der Prüfung + Vorbereitung des Ponys

Kosten:

  • Startgebühr variiert je nach Prüfung, ca. 10 EUR
  • Turnierbegleitung für 1 Start: 25 EUR
  • Turnierbegleitung für 2 Starts: 30 EUR
  • Turnierbegleitung für 3 Starts: 35 EUR

 

Die Teilnahme an Turnieren ist für viele Kinder und Jugendliche ein Traum! Gerne begleite ich sie und zusammen schnuppern wir ein wenig Turnierluft. Dabei suchen wir die passende Prüfung aus und üben vorher dafür. Die Ponys werden von den Kindern am Stall fertig gemacht. Lea fährt die Ponys zum Turnier und wieder zurück. Nach Absprache nimmt sie die Kinder mit. 

Mögliche Prüfungen:

  • Führzügelklasse für die ganz Kleinen: In der Prüfung werden die Kinder im Schritt und Trab an der Hand geführt.
  • Einfacher Reiterwettbewerb: Die Kinder Reiten selbstständig in der Abteilung und alleine im Schritt, Trab und Galopp.
  • Dressurreiterwettbewerb: Die Kinder reiten in einer Abteilung zu viert hintereinander im Schritt, Trab und Galopp. 

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Turnier ist die Unterrichtsteilnahme 1x wöchentlich sowie mind. 1 Einzelstunde vor der Prüfung.

Bei Interesse meldet Euch bei Lea, dann schauen wir nach passenden Turnieren und Prüfungen für Euch!

Ihr möchtet ein Reit-Angebot buchen oder habt noch Fragen?

Kontaktiert mich unter 0173 2032660 

Corona-Hinweise

Laut Corona SChVO NRW gilt: 

Unter Anwendung der 2G-Regel im Freien bzw. der 2G-plus-Regel in Hallen dürfen Unterricht und Training in allen Formen stattfinden.

Details dazu beim Pferdesportverband Westfalen.

Hygienemaßnahmen

Mit folgenden Hygiene-Maßnahmen kommen wir gut durch die Corona-Zeit:

  • Aufenthalt weitestgehend an der frischen Luft
  • Einhaltung des Mindestabstands: beim Reiten ist der Mindestabstand sicher gewahrt. Beim Pflegen und Satteln achten wir auf Abstand zueinander.
Kontakt
Broekhuysener Str. 1
47638 Straelen
 
Telefon 0173 203 26 60

E-Mail: info@pferdepension-straelen.de
Kontaktformular